Gesundheit & Schönheit

staci
Ein auf dem Weltmarkt führender Pharmakonzern strebte an, seine bis dahin von einem einzigen Standort in Europa aus verwaltete Marketing-und Werbe-und Verkaufsförderungs-Logistik in jedem Land zu dezentralisieren, dieses sollte jedoch über einen einzigen Dienstleister erfolgen.

  • Ein einziger europaweiter Vertrag.
  • Eine mehrsprachige Anwendung für Front-und Backoffice
  • Lagerbestände vor Ort und operative Ansprechpartner in jedem Land.
  • Roll-out in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, England und Benelux.
  • Hausbelieferung der Pharmavertreter, Belieferung von Ärzten und Krankenhäusern.
  • Einheitliches Reporting.
  • In allen Ländern identische Prozesse.
  • Europaweite Steuerung der Vertriebsförderung

1 800 Artikelreferenzen
2 600 Paletten auf Lager insgesamt
35 000 Bestellungen/Jahr
70 ausgelieferte Sendungen/Jahr
1 500 Pharmavertreter in Europa